WordPress: 'Embeds';
und iFrames. – sieh an.

WordPress des Zusammenhangs 'Embeds', das sind im Grunde iFrames von anderen Seiten. Embeds sind das welches aus dem WP-Core für bestimmte Websites so funktioniert, also alleinig die URL in separater Zeile einzufügen ist und somit visuell. Das ist ganz gern für so bspw YouTube Videos in Anwendung. IFrames ist  auch andere Websites und dabei wird gleich die gesamte Seite wie live eingefügt. Was die Performanz angeht, sind Embeds und iFrames immer etwas anti-schonend. Und so das deaktivieren? – siehe u. a. hier im Beitrag der Tests und das Fazit.

'Embeds' sprich iFrames

Interview mit Fachmann

'Embeds' sprich iFrames sind immer etwas anti-schonend, was die Performanz angeht. Das liegt daran, dass die Zielseite eingebettet wird. Wenn die Zielseite langsamer ist, dann ist auch deine Seite langsam, da die iFrames erst geladen werden müssen.

Dies ist innerhalb von Beiträgen mal einzusetzen in Maßen, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben. Auf der Startseite würde ich so etwas unterbinden.

Embeds

Um ein Video oder ein anderes Objekt in einen Beitrag oder eine Seite einzubetten, so ist im Inhaltsbereich in einer eigenen Zeile allein die URL, so ohne Hyperlink.

  • Textabsatz + Eingabe der vollständigen URL und Enter ist dann das 'Embeds' visuell.

https://wordpress.org/support/article/embeds/

Visuell dann:

Embeds

  • Embeds anklicke öffnet desselben Browser-Tab.

🎼 Also im weiter ist dann schon Browsers zurück zum Wegerl-Array gel 🎵

'Embeds' in neuem Tab öffnen?

Obige Anmerkung ist der Nachteil von Embeds, hingegen als Hyperlink ist das in neuem Tab zu öffnen.

https://wordpress.org/support/article/embeds/

Interview mit Fachmann

Die 'Embeds' lassen sich leider nicht in einem neuen Tab öffnen. Die anderen Seiten müssten die Links auf "Im neuen Tab öffnen" setzen. iFrames manipulieren ist schwierig und in den meisten Fällen unmöglich, der Sicherheit wegen.

Link bzw. Website per <iframe… Einbetten

Wie-da? – so Website auf der Website.

Ja, so ist dann jede  Website einzubetten, wenn die Website selbst dies nicht verbietet.

Aber des Letztren von "Website selbst dies nicht verbietet".  Das ist bspw hier oberhalb dem WP-Embeds. Dort ist Embeds 'ja' und als iFrame ’nein'. – siehe da:

Und normal des …

<iframe src="example.com" width="900" height="700" allow="fullscreen"></iframe>
Beispiel

Und es ist anders, denn so per iFrame ist die Website gesamt auf selber Seite visuell. Somit ist hier auch direkt auf der Website zu surfen. Weiter der Frame-Website Rechtsklick und 'Frame-Quelltext anzeigen' ist zu sehen, welches so zu laden ist. Die Website in neuen Tab öffnen geht nicht. Dazu ist nur Hyperlink wie hier im Titel WordPress für Einsteiger: Beiträge einbetten.

 WP 'Embeds' der Performanz-Test 

… vs. auch in Deaktivierung von 'Embeds'.

Im Grunde ist das 'Embed' immer, d. h. auch in Disable. Denn allein der Eingabe von URL ist das doch so als ein Link hervorgehoben. Es deaktiviert halt nun das Laden der JavaScript-Datei.

Bild links WP das 'Embeds' und rechts WP des 'Embeds' disabled

Wenn man die 'Embeds' nicht nützen möchte, so könnte so Plug-in wie Disable Embeds zu nützen sein. Dasselbe dem Beitrag da So deaktivierst du Embeds in WordPress auch mit PHP-Code zur Deaktivierung.

Lighthouse Test mit Plug-in Disable Embeds

Des Test mit 7 'Embeds'. Der Test erfolgte der Startseite wegerl.at mit 6 'Embeds' von WordPress.ORG Plug-ins und 1 'Embeds' von Wegerl hier.

  1. Normal so wie es aus dem Core ist sind es 63 Punkte.
  2. 'Embeds' deaktiviert durch Plug-in oder Code sind es nur 45 Punkte. Also das mit Plug-in und so Codes zur Deaktivierung probiert und der Überraschung der Performanz ist das anti-schonend!
  3. Die 7 'Embeds' wurden ganz entfernt so waren es 75 Punkte und so der Schnitt.

Das Ergebnis in Rot ist hinfällig, da ja die 'Embeds' für sich nicht zu deaktivieren sind, wenn diese in Gebrauch.

WP-Embeds vs. deaktiviert Seite ohne Embeds
63 Punkte 45 Punkte 75 Punkte
Siehe weiter Tests in Reihe von dreien

Das Problem der Tests ist, dass nicht immer dasselbe Ergebnis ist. – aber doch, wenn man der Test das mit dem Cache berücksichtigt? Also zum nächst Test erst mal, wenn so Autoptimize den Cache leeren, dann zweimaligen Reload der Website und danach Lighthouse aufrufen. – so wurde hier getestet.

WP-Embeds aktiv und Seite ohne Embeds 78 Punkte
Embeds disable und Seite ohne Embeds 83 Punkte
WP-Embeds aktiv und Seite mit Embeds 81 Punkte
WP-Embeds disable und Seite mit Embeds 81 Punkte

Dem TEST nach ist das mit Disable Embeds von nutzen, und zwar wenn der Seite keine 'Embeds' sind, siehe 83 Punkte. – möchte man schon meinen, aber siehe weiter:

Drei Testdurchläufe

Die Ergebnisse in Rot sind hinfällig, da ja die 'Embeds' für sich nicht zu deaktivieren sind, wenn diese in Gebrauch.

Embeds WP-Embeds aktiv  WP-Disable Embeds
Seite mit 81 / 79 / 76 81 / 77 / 82
Seite ohne 78 / 83 / 82 83 / 83 / 87

Mit dem PHP-Code allein ist es ähnlich

Schon klar, dass so aber ich lass so stehen, denn der Code vom Plug-in ist einiges aufwendiger und so auch sehr spezifisch das Plug-in:

  • Verhindert, dass andere Ihre Website einbetten.
  • Verhindert, dass Sie andere Sites einbetten, die nicht auf der Whitelist stehen.
  • Deaktiviert alle JavaScripts in Bezug auf die Funktion.

Der erste und dritte Punkt ist im einen so von, dass das Plug-in verhindert, dass die eigene WP-Website nicht in anderer Website einzubetten ist. – sonst genügte der Code da in der …

functions.php

/* WP-Embeds deaktivieren */
function my_deregister_scripts(){
wp_dequeue_script( 'wp-embed' );
}
add_action( 'wp_footer', 'my_deregister_scripts' );
Zwei Testdurchläufe
Embeds WP-Embeds aktiv   vs. deaktiviert
Seite mit 78 / 79 81 / 86
Seite ohne 82 / 86 80 /81

Fazit zum Test

Es ist sehr schwierig, hier der Tests von Erfolg abzuleiten. Also besser gesagt das mit den 'Embeds' ist so zu belassen, so wie es aus dem WP-Core kommt. Vielmehr ist per Seite auf die Häufigkeit von 'Embeds' zu achten. – mehr braucht es nicht. Anders wenn man die Einbettung der Website zu verhindern liebt, dann ist so Plug-in wie Disable Embeds von nutzen.

… und Nachlese

Interview mit Fachmann

Das Deaktivieren und Entfernen von Funktionen ist häufig langsamer, als es aktiviert zu lassen. Einfach, weil es von Haus aus aktiv ist. Das Plugin kann es erst danach deaktivieren, weshalb dann einfach eine Aktion mehr stattfindet. Häufig suchen Plugins dann den Inhalt des Beitrags ab und ersetzen dann auch die iFrames und 'Embeds'. Das macht dann ein vermeintlich schnelleres Feature, dann wieder langsamer. Also man kann ja nur Dinge deaktivieren, die bereits aktiv sind. Das heißt, man lädt erst die aktiven Funktionen und anschließend deaktiviert man sie wieder. Also zwei Schritte. Lässt man sie nur aktiv, ist lediglich ein Schritt aktiv.

Was sagst Du zum Beitrag?